Auf dem Weg zum Strand
Nordamerika,  Reisen

Einmal nach Mexiko bitte!

Mexiko – so ein schönes Land. Mir war schon immer klar, dass ich dieses Land einmal sehen möchte. Allein schon wegen den 3000 Jahre alten Tempeln und Pyramiden der Maya. 2018 war es dann für uns soweit: Die Reise wurde gebucht und im September ging es mit dem Flieger nach Cancún. Nach einem ca. 12 stündigen Direktflug von Frankfurt aus landeten wir am Flughafen in Mexiko. Mit einem kleinen Bus wurden wir und ein paar andere Mitreisende an unsere Hotels gefahren. Nachdem wir eingecheckt hatten, wurden wir mit einem kleinen Golfwagen an unser Zimmer gebracht. Die Anlage war super groß. Überall gab es etwas zu sehen und es standen interessante Kunstwerke herum. Vom Flug erschöpft, ging es abends noch kurz ins Restaurant etwas essen und danach auch schon ins Bett.

Kleine Diebe an der Riviera Maya

Unser Hotel in Mexiko war das Iberostar Paraíso Lindo, ein 5-Sterne-Resort an der Riviera Maya. Hier konnte man echt nicht meckern: Tolle Anlage, nette Menschen und gute Unterhaltung am Abend für groß und klein. Noch dazu sind überall supersüße Tierchen umhergelaufen. Ganze Nasenbären-Familien tummelten sich zwischen dem Weg vom Pool zum Strand und lauerten darauf, einem das Eis aus der Hand zu stibizen. Manche Nasenbären haben sich sogar an den Pool getraut und einem Gast den Rucksack durchsucht. Nur, um an die leckeren Kornfalkes zu kommen, die dort eigentlich für einen Mittagssnack nach dem Schwimmen gedacht waren.. Ich schweife ab. Der Urlaub bestand ja nicht nur aus den süßen Nasenbärchen. 😀 Aber diese Bilder wollte ich euch nicht vorenthalten:

Am nächsten Tag erkundeten wir  das Hotel. Ein großer schöner Pool, mit zwei Whirlpools in der Mitte machten das Angebot komplett. Es gab sogar eine Bar im Pool! 😀 Weiter hinten führte ein Steg aus Holz direkt zum wunderschönen Strand und dem blauen Meer. Ein toller Tag voller Entspannung, Sudoku und einem guten Buch ging erfolgreich zu Ende.

Liegen in Mexiko am Strand

Nachdem wir uns einige Tage von der Arbeitswelt erholt hatten, buchten wir ein paar Ausflüge bei unserem Reiseleiter. Von unserem Hotel haben wir einen 2-tägigen Ausflug mit einer Übernachtung in Merida gebucht. Dieser war definitiv sein Geld wert. Wir haben so viel gesehen und erlebt! Im Nachhinein hätten wir hier gerne eine Rundreise unternommen und mehr Zeit für die einzelnen Ausflüge gehabt. Das war jedoch rückblickend ganz schön anstrengend und sehr viel in diesen beiden Tagen. Aber trotzdem sehr sehenswert. 😉

Warst Du auch schon einmal in Mexiko oder hast Du vor, einmal dorthin zu reisen? Ich bin auf Deinen Kommentar gespannt 😉 Bleib immer auf dem neuesten Stand und folge mir auch auf instagram. Die ganzen Reiseberichte über unsere Mexiko-Reise findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.