• Kurztrip,  Reiseplanung,  Roadtrip,  Rundreise,  Städtereise

    Das Jahr 2020 fällt nun offiziell wegen großem „C“ ins Wasser

    Tja.. So schnell kanns gehen. 🙁 Die ganzen Ideen und Planungen für die Reisen diesen Jahres habe ich nun offizell für mich abgehakt. Ich kann froh sein, nur eine grobe Jahresplanung gemacht zu haben. An Ostern wollten eine Freundin und ich uns einfach ins Auto setzen und losfahren. In die Niederlande ans Meer. Einfach mal abschalten und die Füße in den Sand stecken. Wegen einer deutschalndweiten Ausnahmesituation konnten wir das verlängerte Wochenende knicken und zuhause bleiben. Auch die Festivalsaison wird wohl komplett für meine Freunde und mich ins Wasser fallen. Bis vorerst 31. August keine Großveranstaltungen mehr… Heute haben wir den 21. April. Diese Woche starten die geplanten „Lockerungen“ der…

  • In die Ferne schweifen
    Kurztrip,  Reiseplanung,  Roadtrip,  Rundreise,  Städtereise

    2020. Neues Jahrzehnt. Neue Reisen

    Hui! Wir haben ja schon Februar. Da wird es so langsam Zeit das Jahr etwas zu planen. 🙂 Die Zeit vergeht einfach zu schnell.. Ich hoffe, Du bist gut ins Neue Jahr gekommen? Dieses Jahr steht mal wieder einiges auf dem Plan! Ich habe mir zudem fest vorgnommen, dieses Jahr die meisten Berichte zu meinen vergangenen Reisen auf diesen Blog zu stellen. u.a. möchte ich das Reisetagebuch für Schottland abschließen und meine Erfahrungen in Peru und den Osterinseln mit euch teilen! Da freue ich mich schon sehr drauf. Aber nun zurück zu den geplanten Reisen: Im Februar besuchen wir mit ein paar Freunden Bekannte in Bonn. Im April wollen eine…

  • Wildzelten im Glen Coe
    Europa,  Roadtrip,  Rundreise

    Besuch bei einem Halbriesen

    Reise-Tagebuch #04 Montag, 07.08.2017 Auf einen Sprung bei Hagrids Hütte vorbei Von unserem Campingplatz in Schottland sind wir erst einmal Richtung Kinlochleven gefahren, um ein Outdoorgeschäft aufzusuchen. Unsere Luftmatratze war ja kaputt und wir wollten in Zukunft nicht noch weiter auf dem kalten Boden aufwachen. Leider hatte das Geschäft keine Luftmatratzen vorrätig und ein Angestellter verwies uns auf einen Laden in Fort William. Wir beschlossen unsere Route weiter fortzusetzen und morgen Richtung Fort William aufzubrechen. Dieser Ort stand sowieso auf unserem Plan. In Glencoe tankten wir noch kurz unser Auto und was entdeckten wir dort beim Bezahlen: Luftmatratzen. Diese Tankstelle verkaufte Luftmatratzen! Überglücklich und mit einer neuen Luftmatratze im Gepäck…

  • Kilchurn Castle
    Europa,  Roadtrip,  Rundreise

    Eine schnuckelige Kirche und zwei alte Burgruinen an einem Tag

    Reise-Tagebuch #03 Sonntag, 06.08.2017 Eine kalte Nacht und ein schwebendes Auto Um 9 Uhr am nächsten Morgen „klingelte“ unser Wecker. Wir wurden von Schafen & Hühnern geweckt. Eigentlich ganz nett, für das erste Weckkommando in Schottland. Wäre da nicht die unruhige Nacht gewesen. Wir hatten nicht gut geschlafen, da unsere Luftmatratze ein Loch bekommen hatte und nach und nach immer kleiner zusammenschrumpelte. Irgendwann lagen wir auf dem kalten Boden. Und es war wirklich Arschkalt – selbst mit Schlafsack & Zwiebellook! Die Fahrt ging weiter Richtung Kilchurn Castle. Auf dem Weg dorthin machten wir noch einen Stop bei der kleinen schnuckeligen St. Conan’s Kirk. Bei der Parklaptzsuche hatten wir leider einen…

  • Roter Sandstein im Finnich Glen
    Europa,  Roadtrip,  Rundreise

    Viele Grabsteine, der Teufel in Schottland und ein Schlafplatz

    Reise-Tagebuch #02 Samstag, 05.08.2017 Klatschnass durch Glasgow Frisch gestärkt und voller Aufregung ging es für uns vom Schiff direkt weiter. Nachdem wir und unser Auto endlich wieder festen Boden unter unseren Füßen/Rädern hatten, ging unser Roadtrip erst richtig los! Schottland begrüßte uns an diesem Morgen von seiner schönsten Seite: Mit Sonnenschein! An den Linksverkehr hatte man sich schnell gewöhnt und wir steuerten auch unser erstes Ziel an: ein Campingplatz am Loch Lomond. Dort wollten wir unsere erste Nacht in Schottland verbringen. Ja – wollten.. Unser erster Halt sollte Glasgow werden. Die Landschaft in Schottland war jetzt schon richtig schön. Weite Felder und viele Schafe auf den Weiden. Auf der Fahrt…

  • Von Amsterdam nach Newcastle
    Europa,  Roadtrip,  Rundreise

    Eine Seefahrt die ist lustig, …

    Reise-Tagebuch #01 Freitag, 04.08.2017 … für mich nicht so ganz Es geht los! Wir starteten unsere erste eigenständig geplante Reise um ca. 12 Uhr mittags bei wunderschönem Wetter. Wir sind mit unserem kleinen hellblauen Auto MAYA (Toyota Aygo) von Mannheim nach Amsterdam gefahren und von dort aus mit dem Schiff Princess Seawaves DFDS über Nacht nach England geschippert. Es war auch unsere erste Reise mit einer Übernachtung auf einem großen Schiff/Fähre. Die Fahrt nach Amsterdam lief problemlos. Den Hafen hatten wir schnell gefunden und die Schlange fürs anstellen der Fähre ebenso. Auch das einchecken mit dem Auto funktionierte tadellos. Wir hatten eine Innenkabine ohne Fenster für uns reserviert, da wir…

  • Schottland - im Glen Coe
    Europa,  Roadtrip,  Rundreise

    Mystisches Schottland – ein Roadtrip durch das nördlichste Land Großbritanniens

    Wer von euch mag auch mystische und verwunschene Orte? Schottland ist da genau das richtige Reiseziel. Nachdem ich die Serie Outlander für mich entdeckt habe, hat mich das Land dann komplett in seinen Bann genommen. Ich wusste sofort: Diese wunderschönen Orte möchte ich in voller Pracht sehen! Ich recherchierte in verschiedenen Reiseblogs und Reiseführern und stellte so unsere eigene individuelle Reise zusammen. Wir haben in 3 Wochen die ganze Insel umfahren und so viel gesehen! Ein Blog, der mir bei der Reiseplanung erheblich geholfen hat war dieser: www.visitscotland.com. Hier findet man super Tipps und etliche Erfahrungsebrichte. Wer noch ein paar abgelegenere Tipps mag, kann ich nur diesen Reiseführer empfehlen: Wild…

  • Europa,  Kurztrip,  Reisen,  Roadtrip

    Spontaner Kurztrip in den Süden Richtung Spanien

    Dieses Jahr hatte es ganz schön in sich. Rückblickend lief es ganz und garnicht gut. Trotz neuer Wohnung und neuem Job lief dieses Jahr irgendwie alles schief was schief laufen konnte. Aufgrund eines Jobwechsels meinerseits haben wir deshalb auch „nur“ einen Kurztrip nach Spanien unternommen (Urlaubssperre). Dieser kleine Urlaub hat mich wenigstens etwas aus meinem Tief rausgeholt. Auch das gehört eben manchmal zum Leben dazu.. Unser Plan stand fest: Einfach mal raus aus Deutschland und anderes sehen. Wir fuhren so lange nach Süden Richtung Spanien, bis wir einen Ort gefunden hatten, der uns gefiel. Insgesamt hatten wir leider auch nur fünf Tage Zeit, dem Alltag etwas zu entfliehen. In einer…